Pricing. Fair & transparent.

Preise unterliegen prinzipiell subjektiven Werturteilen. Anstatt auf angebliche Markt­preise zu verweisen, möchten wir dir zunächst ein Angebot machen: Lass uns unverbindlich und kostenlos auf ein Erstgespräch treffen und versuchen, gemeinsam den Wert der Leistung festzulegen. Alternativ bieten wir dir ein klassisches Pricing auf Stundenbasis – fair und transparent.

Person pro Stunde

Stundensätze

Gestaltung
(P-GS)
55€
Kreation
(P-KR)
75€
Konzeption
(P-KO)
95€
Kontakt aufnehmen
Team pro Tag

Agentursätze

Gestaltung
(A-GS)
1.150€
Kreation
(A-KR)
1.550€
Konzeption
(A-KO)
1.950€
Kontakt aufnehmen
Team pro Woche

Wochensprints

Gestaltung
(S-GS)
5.250€
Kreation
(S-KR)
6.850€
Konzeption
(S-KO)
8.500€
Kontakt aufnehmen
x

0 €

(Range: bis )

Der Faktor »Zeit« sagt leider nur in den seltensten Fällen etwas über den Wert der so quantifizierten Leistung aus. Lass uns diesen gemeinsam bei einem kostenlosen Erstgespräch ermitteln!

Was versteht ihr unter »werteorientiertem« Pricing?

Werteorientertes Pricing bedeutet für uns, den Wert der Leistungen in den Mittelpunkt zu stellen. Es bedeutet nicht, den Preis außer Acht zu lassen – im Gegenteil. Unserem Verständnis nach, ist die langfristig günstigste Option, jene, welche das Ergebnis der Arbeit nicht dem initialen Preis opfert, sondern konsequent nach der besten Lösung für dich als Kunden sucht. Unser Ziel ist es deshalb, gemeinsam mit dir, den Wert hinter der Investition zu (er)kennen und zu beziffern.

Dabei wissen wir, dass dies so gut wie immer subjektiven Betrachtungen unterliegt und sich nicht für jede Art von Leistung eignet. Sollte sich der Wert oder die Leistung nicht beziffern lassen, bieten wir dir ein transparentes Pricing auf Stundenbasis.

Was ist das Problem mit dem klassischen Stundenzettel?

Stundensätze sind einfach zu verstehen & haben aufgrund ihrer Transparenz oft den Ruf, besonders fair zu sein. Dennoch haben sie beträchtliche Nachteile auf beiden Seiten der Rechnung. So sagt ein absoluter Preis für dich als Kunden nur in den seltensten Fällen etwas über den Wert der so quantifizierten Leistung aus. Im schlimmsten Fall lenkt der vermeintlich günstigere Preis von qualitativer Betrachtung ab, braucht erneute Korrekturschleifen & lässt dich so am Ende doppelt zahlen.

Als Dienstleister bedeutet die reine Fokussierung auf Zeit für uns, dass wir am Ende mehr Geld unterm Strich verdienen würden, würden wir für die gleiche Arbeit langsamer arbeiten. Ein Unding. Statt schnellem Geld zielen wir deshalb auf nachhaltige Mehrwerte und überdauernde Partnerschaften – alles andere wäre eine Milchmädchenrechnung.

Wie sieht es mit Rabatten aus?

Im Idealfall finden wir gemeinsamen einen Preis, der dem Wert unserer Leistung entspricht und in deinen budgetären Rahmen passt (vgl. »werteorientieres Pricing«). Sollte dies nicht möglich sein, bieten wir dir klassisches Pricing auf Stundenbasis an. Dabei gilt: Auf unsere allgemeinen Stunden- & Agentursätze bieten wir der Fairness halber grundsätzlich keine Rabatte an. Buchst du uns für ein bestimmtes Kontingent an Zeit, so berechnen wir dir mit unseren Tages- & Wochensätzen bereits um bis zu 25% rabattierte Konditionen.

Du hast ein Projekt im mit Sinn?

Lass uns an die Arbeit gehen.